Home / Innenarchitektur / Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration


Moos ist nicht nur ein wunderschönes „weiches Gras“ aus dem Wald, sondern auch eine wunderschöne Pflanze… für den Innenanbau! Außerdem können Sie es im Innenraum direkt an der Wand anbauen! Mooswände sind einer der neuesten und äußerst beliebten Trends in der Inneneinrichtung. Wir zeigen Ihnen eine große Auswahl an Wohndekoren, die Ihre Inspiration sein können.

Die Leute mochten immer Zimmerpflanzen . Sie dienen zur Dekoration von geräumigen Häusern und kleinen Wohnungen. Manche bevorzugen Pflanzen in Töpfen, andere sind fasziniert von der Schönheit lebender Wände und vertikale Gärten gehören nicht nur in Büros, Restaurants und öffentlichen Bereichen zum Dekor, sondern auch in Privathäusern.

Die Bewohner von Städten fühlen sich immer mehr von der Natur isoliert und der Wunsch, eine Verbindung zu Natur inspirierten Designern aufrechtzuerhalten, um Mooswände zu schaffen, die dieses Bedürfnis befriedigen. Wenn Sie mehr Grün möchten, helfen wir Ihnen, den Wald in Ihr Zuhause einzuladen.

Vor- und Nachteile von Mooswänden im Innenausbau

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mit dieser frischen grünen Pflanze können Sie eine charmante Ecke, eine Akzentwand oder einen spektakulären Mittelpunkt in Ihrem Zuhause schaffen. Die Idee wurde vor zehn Jahren von einer Gruppe norwegischer Künstler auf einer Ausstellung in England vorgestellt, wo sie ihre Idee zeigten. Sie bauten eine lebende Mooswand als Bettkopfteil und die kreative Art der Nutzung der Waldflora wurde zum sofortigen Erfolg und das Design wurde weit verbreitet. Was sind die Vor- und Nachteile von Mooswänden im Innenausbau? Wie kann man so eine lebendige Mauer erhalten? Ist es für die menschliche Gesundheit von Vorteil? Wir werden uns mit den Vor- und Nachteilen von Moos und den verschiedenen Möglichkeiten befassen, eine vertikale Wohnwand in Ihrem Haus anzuordnen.

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Moos ist ein ausgezeichneter Wandbelag und eine dekorative Wand hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Mooswände bestehen aus konserviertem stabilisiertem Moos. Die Pflanze wird geerntet und konserviert, indem ihr Feuchtigkeitsgehalt durch ein umweltfreundliches, ungiftiges, biologisch abbaubares Konservierungsmittel ersetzt wird, um ihr gesundes Aussehen zu erhalten, ihren Verfall und die Vermehrung von Bakterien und Schimmel zu verhindern. Technisch gesehen ist die Pflanze nicht am Leben, aber diese Behandlung hilft ihr, ihr natürliches Aussehen und ihre lebendige Farbe für lange Zeit beizubehalten. Konserviertes Moos ist in zwei Formen erhältlich – Brötchen und flache Platten. Brötchen haben eine dichte Textur und werden verwendet, um voluminöse Kompositionen zu erstellen, sowie in Kompositionen, die aus einer Vielzahl von Pflanzen bestehen.
  • Flachbildschirme können sowohl unabhängig voneinander als auch als Basis für die Erstellung eines vertikalen grünen Gartens oder als Teil einer komplexeren Komposition verwendet werden. Die Wandstärke beträgt 10 bis 50 Millimeter und lässt sich leicht an der Wand befestigen.
  • Konserviertes Moos hat eine helle und elastische Textur, fühlt sich angenehm an, ist vollständig ökologisch, harmlos für Mensch und Tier und löst keine allergischen Reaktionen aus.
  • Mooswände brauchen keine schweren Strukturen und Erde. Sie können eines als DIY-Projekt erstellen, indem Sie spezielle Platten mit Sporen dieser Pflanze verwenden. Solche Wände sind leicht und benötigen nur eine minimale Tragstruktur.

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration


  • Eine mit Moos bedeckte Wand ist wirtschaftlich, einfach zu installieren und erfordert keine große Wartung oder besondere Pflege. Es muss nicht gewässert werden, da Moos Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Wenn die Luft in Innenräumen trocken ist, fängt die Wand möglicherweise an, gelblich zu werden. Dies ist ein Zeichen für Sie, dass Sie sie möglicherweise mit etwas Wasser besprühen.
  • Moose wachsen wunderschön an schlecht beleuchteten Orten.
  • Eine Wohnwand ist eine gute Option für die Schallisolierung eines Raumes.
  • Mit Moss können Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause regulieren, da es Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnimmt.
  • Sie können eine Vielzahl von abstrakten Mustern und einzigartigen Kompositionen erstellen. Wie jede Pflanze kann Moos in verschiedenen Farben sein und Sie können wirklich kreativ sein, wenn Sie Ihre lebende Wand gestalten.
  • Moos erfordert keine chemische Behandlung und muss nicht geschnitten oder gedüngt werden.
  • Die vertikalen Wände können mit anderen Zimmerpflanzen wie Farnen oder Webpflanzen dekoriert werden, was den dekorativen Wert und die Einzigartigkeit der Komposition erhöht.

Mooswände in der Innenarchitektur – kreative Ideen für Ihr Zuhause

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration


Der Einsatz von Pflanzen für die vertikale Gartengestaltung ist zu einem echten Know-how in der Innenarchitektur geworden. Aufgrund der unprätentiösen Sorgfalt verwenden Floristen und Designer auf der ganzen Welt häufig grüne Wände, um originelle Kunstwerke zu schaffen. Vertikale grüne Wände können in zwei große Gruppen unterteilt werden:

  • Einfach – aus einer Moosart hergestellt
  • Komplex – hergestellt aus verschiedenen Arten von konserviertem Moos, verschiedenen Arten von Blüten, Blättern von Zierpflanzen. In den am häufigsten konservierten Blüten sind Arten wie Hortensien, Rosen, Chrysanthemen, Calla, Orchideen, Gewürznelken, Lavendel usw. enthalten. Blätter und Zweige von Pflanzen wie Farn und Wacholder, blühende und nicht blühende Pflanzen, Eukalyptus und Palmblätter lassen sich leicht in die Blüten einarbeiten Gestaltung der grünen Wand. Natürliche Elemente wie Zweige, Zapfen, Beeren usw. tragen zur Einzigartigkeit der Komposition bei. Designer kombinieren oft glatte Oberflächen mit unterschiedlichen Mustern und schaffen so ungewöhnliche Ornamente und Muster, Meisterwerke von erstaunlicher Schönheit, die Natur und Kunst perfekt verbinden.

Eine Wand aus konserviertem Moos ist eine hervorragende Lösung für alle, die Wert auf modernes und kreatives Innendesign legen. Mit etwas Fantasie können Sie im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Flur erstaunliche Akzente setzen, wenn die grüne Wand spektakulär und stilvoll aussieht. Eine vertikale grüne Wand ist ästhetisch ansprechend und verleiht Ihrem Zuhause oder Büro Leben. Schauen Sie sich die Fotos in der Galerie an, um sich inspirieren zu lassen!

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration


Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration

About editor

Check Also

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Teppiche sind seit langem ein wichtiges dekoratives Detail in jedem gemütlichen Interieur . Teppiche bieten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.